logo-gress
logo

Es geht mir nicht nur um Haare – es geht mir immer um den ganzen Menschen

Susanne Gress
Warum wir die Zweithaar – Spezialisten sind

Willkommen in unserem Perücken-Kompetenzzentrum

Sie verlieren Ihre Haare und benötigen eine Perücke? Dann sind Sie im Perücken-Kompetenzzentrum Esslingen bei mir, Susanne Gress, in guten Händen. Ich bin ausgebildete Perückenspezialistin und psychologische Ayurveda-Beraterin. Sie profitieren von meiner zehnjährigen Perücken-Beratungskompetenz, und meiner Erfahrung aus über 30 Jahren Tätigkeit im medizinischen Bereich.

Ihre persönliche Betreuung und Ihr Wohlgefühl mit einer typgerechten Perücke sind die beiden Pfeiler, auf die Sie bei mir unbedingt zählen können.

Sie finden in meinem Perücken-Studio natürlich wirkende und qualitativ hochwertige Perücken, die wir in der Beratung gemeinsam auf Sie persönlich abstimmen. Eine Auswahl von Perücken aus Echthaar, gemischten Fasern und Kunsthaar steht Ihnen zur Verfügung. Ein weiterer sehr wichtiger Aspekt: Sie erhalten eine maximale Qualitätssicherheit durch unsere Mitgliedschaft im Bundesverband der zertifizierten Zweithaarspezialisten.

A

Perfekt angepasste Perücke

A

Hochwertige Naturhaarbürsten für die sanfte Massage der Kopfhaut

A

Eine große Auswahl von Mützen und Tüchern in vielen Modellen und Farben

A

Eine umfassende Pflegeanleitung für Ihre Perücke

A

Direkte Abrechnung mit Ihrer Krankenkasse

A

Ein kompetentes Netzwerk für weitere Fragen rund um das Thema Haarwuchs und Haarausfall

Termin buchen

Die Qualität Ihrer Beratung ist sehr stark vom Zeitbedarf abhängig; diesen Zeitbedarf stimmen wir gemeinsam in einem persönlichen Telefonat ab.

Warum wir die Zweithaar – Spezialisten sind

Beratungs- und Kompetenzgespräch

Ihre Beratung findet in absoluter Anonymität in einem separaten Beratungsraum statt. Der Beratungsraum ist über einen Aufzug zu erreichen, der Zugang zum Lift ist ebenerdig.

Wenn Ihre Perücke geschnitten werden muss, können Sie auf die Expertise von Gress Friseure Die Haarexperten zurück greifen. Der Salon befindet sich im Erdgeschoss, die Friseure haben deshalb kurze Wege zum Perücken-Beratungsraum.

Sie sind uns herzlich willkommen im Perücken-Kompetenzzentrum bei Susanne Gress!

Sie können sich noch nicht für eine Perücke entscheiden, aber Sie wollen sich umfassend informieren, welche Möglichkeiten es für Sie gibt? Dann habe ich ein ganz spezielles Angebot für Sie: meine Haarsprechstunde.

In diesem persönlichen Beratungs- und Kompetenzgespräch erhalten Sie mehr Entscheidungssicherheit und ein damit verbundenes besseres Lebensgefühl.

Ihre Investition für 60 Minuten Beratung beträgt 55,00 Euro.

Testimonials
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir unsere Kunden nicht mir vollem Namen nennen und auf Bilder verzichten, um deren Privatsphäre schützen. Wir versichern Ihnen aber, dass es sich hier nicht um Fake-Aussagen fiktiver Kunden handelt. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihr Vertrauen. – Susanne Gress

Karoline W.

„Haare stehen für Attraktivität und Gesundheit – als ich krank wurde, und ich wusste, dass ich meine Haare verlieren werde, hatte ich auch Angst, einen Teil meiner Identität zu verlieren. Noch bevor ich mit der Chemotherapie startete, wurde ich von Susanne Gress rund um das Thema Perücke beraten. Wenn ich an die Zeit meiner Krebserkrankung denke, an die Operation, die neun Chemo-Durchläufe, die Bestrahlung, Antikörper-Therapie und die Wochen in der Reha, schießen mir die Tränen in den Augen. Dass die Diagnose Brustkrebs ein einschneidendes Erlebnis war, spüre ich bis heute. Mein Dank gilt Susanne, die mich während dieser schweren Zeit so einfühlsam betreut hat.“

Gabi S.

“Ich habe für mich, nicht nur, durch sehr gute Beratung, die optimale Perücke gefunden, sondern auch liebevolle und hilfreiche Unterstützung in einer sehr schwierigen Lebensphase. Es ist unglaublich, mit wieviel Zeit und Geduld, Frau Gress, mich vom ersten Termin, über den Verlust meiner Haare, bis hin zur Entscheidung für die richtige Perücke, betreut hat. Daher werde ich auch beim Aufbau meiner eigenen Haare, nach der Chemo, gerne auf die Erfahrung der Familie Gress, zurückgreifen.”

Claudia W.

“Noch heute bin ich Susanne Gress mehr als dankbar für ihre einfühlsame und kompetente Beratung. Ich erinnere mich an viele Tränen – vom Weinen und vom Lachen. So hat sie mir einen großen Teil meiner Angst vor der chemobedingten haarlosen Zeit genommen. Und ihr Gespür für die passende Perücke ist genial.
Wenn ich das so schreibe, bin ich einfach so dankbar, dass ich Sie getroffen habe. 🙏🏼😊”

Andrea T.

“Ich bin jeden Tag dankbar durch die Recherche meines Mannes in 2015 bei Frau Susanne Gress in Esslingen gelandet zu sein. Da ich durch eine Autoimmunerkrankung von heute auf morgen alle meine Körperaare verloren habe, war ich sehr unglücklich. Die einfühlsame Gespräche und die ehrliche Beratung von Frau Gress möchte ich heute nicht mehr missen. Ich kann mit ihr weinen und lachen… und komme jedes Mal wie die schönste Frau der Welt mit meiner neuen Frisur aus Ihrem Salon raus. Ich freue mich heute schon auf unser nächstes Treffen! DANKE, dass es Sie gibt😘”

Susanne Gress

Susanne Gress hat ein offenes Ohr für Ihre Sorgen und Wünsche und unterstützt Sie bei der Problemlösung.

Susanne Gress im Interview
Erst die Diagnose Krebs, dann die Chemotherapie und schließlich eine Perücke – dieser Werdegang ist für die Betroffenen ein harter Weg. Die Krankheit verändert die Lebensumstände sofort und nachhaltig. Krebs fordert Friseure nicht nur fachtechnisch heraus, sie müssen auch in ihre menschliche Befähigung investieren. Spezialisten im Zweithaarbereich sind in vielfacher Hinsicht zur Weiterbildung herausgefordert: Psychologie, Produktberatung und -kenntnis sowie Lebenshilfe. Gress Friseure hat intensiv darüber nachgedacht, was der Besuch eines Perückenstudios für Menschen mit drohendem Haarausfall bedeutet. Wie wird eine sensible und zeitintensive Beratung und Begleitung möglich? Was zeichnet gute Berater für Menschen mit Haarverlust aus? In einem eigenen Perücken-Kompetenzzentrum im zweiten Stock über dem Salon begleitet Peter Gress gemeinsam mit seiner Frau Susanne die Krebspatienten, um rechtzeitig vor Chemo- und Strahlentherapie das Thema Haarersatz anzugehen. Die Zweithaar-Dienstleistung liegt ihnen am Herzen.
Susanne Gress, seit wann können sich Menschen mit Haarausfall an Sie wenden?

Ich kümmere mich bei Gress Friseure inzwischen seit sieben Jahren um unsere Kunden und Kundinnen, die von Haarverlust betroffen sind.

Was genau ist dabei Ihr Aufgabenschwerpunkt?

Ich versorge Chemo-Patientinnen und Alopezie-Betroffene – also Menschen mit permanentem Haarverlust – mit Perücken. Wir haben Kunsthaar-, Mischhaar- und Echthaar-Perücken im Angebot.

Wie hat das angefangen, dass Sie sich mit diesem Thema befassen?

Triebfeder waren Krebsfälle bei langjährigen Kunden. Jahrzehntelang haben wir diese Menschen im Salon meines Mannes betreut – da war es uns ein Anliegen, sie in Form einer Perücken-Dienstleistung auch weiterhin begleiten zu können.

Krebs ist ein brisantes Thema – hatten Sie da nie Berührungsängste?

Nein. Ich bin seit mehr als 30 Jahren im Gesundheitswesen tätig und habe täglich Kontakt mit Patienten und diversen Krankheitsbildern. Auch in der Familie habe ich einiges an Erfahrung gesammelt. Hinzu kamen tief berührende Geschichten aus dem Leben unserer Kunden. Da wurde mir klar, dass ich in diesem Bereich helfen kann und will.

Was genau umfasst Ihre Qualifikation?

Ich bin Perücken-Spezialistin und habe eine zweijährige Ausbildung zur Ayurvedischen Psychologischen Beraterin mit Zertifizierung absolviert. Daher bringe ich Teile meines Know-hows aus der Psychologie und Lebenshilfe ebenso ein wie medizinische Grundkenntnisse und Produktkenntnisse bei der Perückenberatung.

Es braucht also mehr als nur Kenntnisse zur Perücke. Warum ist das so?

Kunden mit einer Krebsdiagnose sind physisch oft angegriffen oder instabil, sie brauchen eine völlig andere Betreuung als Kunden im üblichen Salonalltag. Die Perücke ist zwar der Ausgangspunkt und das Endprodukt, tatsächlich aber geht es um einen Menschen in einer schwierigen Situation. Es ist mitunter sehr schwer, mit der Diagnose und deren Folgen umzugehen. Hier möchte ich unterstützen.

Was ist also Ihr Ansatz?

Mir ist eine ganzheitliche Beratung sehr wichtig, bei der immer der Mensch im Vordergrund steht. Dafür habe ich viel Zeit und Geduld – das erleben Patienten eher selten. Erst einmal ankommen, Vertrauen zueinander finden, intensive Gespräche führen, eine Beziehung aufbauen – das passiert in den sehr persönliche Begegnungen. Ich bin für meine Kunden ganz da.

Wie wird Ihre Dienstleistung abgerechnet?

Meine Kunden bringen ein Rezept vom behandelnden Arzt mit. Ich berechne die Zuschüsse und den Eigenanteil, kümmere mich um die Abwicklung mit der Krankenkasse und übernehme die ganze Administration rund um die Bestellung.

Was bekommen die Kunden außer der Perücke?

Bei uns gibt es das „Rundum-Sorglos-Paket“. Die Perücke wird ausgesucht, bestellt und dann probiert. Falls notwendig wird die Perücke von unseren Friseuren angepasst. Passendes Shampoo und Pflege, sowie Trockenständer liefern wir gleich mit. Ich gebe Tipps und Ratschläge – nicht nur für den Umgang mit der neuen Haarpracht, sondern insgesamt für die Zeit der Therapie.

Für unsere Echthaar-Kunden haben wir einen Spezial-Service eingerichtet. Im Gegensatz zum Kunsthaar brauchen echte Haare eine ausgeweitete Pflege, weil sie, wie echte Haare auch, auf Sonne, Wind und Reibung am Kragen und auf den Schultern mit trockenen und gesplissen Haarspitzen reagieren.
Nähere Informationen dazu finden Sie hier (Link)

Was zeichnet Sie für diese Tätigkeit besonders aus?

Ich kann mich sehr gut in die Menschen hinein versetzen und gehe sensibel mit ihnen um. Das Vertrauen zueinander ist einzigartig und gibt mir Kraft, diese ganz besondere Art von Tätigkeit auszuüben. Das Feedback meiner Kunden bestärkt mich – das was ich tue, mache ich richtig so. Es geht mir auch vordergründig nicht darum, Haare zu verkaufen – sondern um die gute Begleitung des Menschen in dieser schweren Zeit.

Und wie verarbeiten Sie die oft schlimmen Schicksale?

Ich habe in meiner Ausbildung zur „Ayurvedischen Psychologischen Beraterin“ gelernt mich zu „schützen“ und wahre eine gewisse emotionale Distanz und Professionalität. Die Verbindungen bleiben oft noch lange erhalten, die Kunden schreiben mir Postkarten und Emails. Und ich bin in Gedanken oft bei diesen Menschen…

Wie alt sind Ihre Kunden und Kundinnen?

Aus allen Generationen, größtenteils sind sie zwischen 45 und 60 Jahren alt – doch manchmal sind auch ganz junge Mädchen dabei. Ihnen allen möchte ich ein neues Strahlen schenken, ein kleines Glück, wenn sie mit neuer Frisur und Glanz in den Augen den Salon verlassen.

Warum sollte jemand mit dem Thema Perücken zu Gress Friseure kommen?

Wir arbeiten sehr professionell und gehen auf jeden Kunden individuell ein. Wir nehmen uns viel Zeit um den Kunden zufrieden zu stellen, „überfahren“ ihn aber nicht. Wir haben im Zweitzen Stock über dem Salon einen Beratungsraum eingerichtet. Der Perücken-Beratungsraum ist bequem mit dem Aufzug zu erreichen. Meine Kunden können einen gesonderten Eingang benutzen, um nicht mit den Kunden konfrontiert zu werden, die gerade geschnitten, geföhnt und gestylt werden. In angenehmer Atmosphäre und in aller Ruhe kann man sich austauschen. Die Anonymität ist gesichert, es ist ein geschützter Rahmen, in dem ich auf meine Kunden eingehe. Das wichtigste Anliegen ist es uns, dass der Kunde sich in der Zeit, in der er bei uns ist, sich wohl fühlt.

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Detaillirte Informationen zum Umgang mit Nuzterdaten finden Sie in unser Datenschutzerklärung

Adresse

Rossmarkt 13 73728 Esslingen

Mail

susanne.gress@gress.de